Lade...

Rezensionen

im Rahmen des Vine-Produkttesterprogramms

Logitech MX Vertical kabelgebundene und kabellose ergonomische Maus für weniger Muskelbeanspruchung

Fortschrittliche Lösung für alle, die Computermäuse extensiv nutzen, 9. September 2018

Computermäuse dieser Machart, mit fast vertikaler Ausrichtung und schon fast futuristisch anmutendem Design waren mir bisher nicht bekannt. Da ich aber sehr viel mit der Maus arbeite und die Hand gerade bei stundenlanger Beanspruchung im Rahmen von Grafikanwendungen doch sehr gefordert wird, bin ich für eine Erleichterung sehr dankbar. Die ist bei dieser neuartigen Form der Maus auf jeden Fall vorhanden, wie schon gleich bei der ersten Verwendung feststellen konnte. Das überraschendste für mich: Die Umstellung von der üblichen Mausform auf diese Form fällt überhaupt nicht schwer. Ich konnte sofort problemlos damit arbeiten und hatte auch gleich das Gefühl, dass die Hand viel entspannter zum Liegen kommt, näher an einer natürlichen Haltung angenähert.

FORM & HANDHABUNG

Die vom Hersteller beschriebene akribische Annäherung an die perfekte ergonomische Form ist m. E. gelungen. Die Maus passt sich zumindest für meine recht große Hand perfekt an die Innenflächen der Hand, an Handteller, kleine Finger und Daumen an. Eine extra gummierte und mit einer gefächerter Riffelung versehene Oberfläche im Bereich des Daumens und der Handinnenfläche verhindert zusätzlich ein Abrutschen und einen sicheren Halt. Die eigentliche Auflagefläche konzentriert sich dabei auf das rechte Handwurzelgelenk. Das ist dadurch, wegen der eher punktuellen Auflage, vielleicht etwas stärker unter Druck. Da ich aber immer ein leicht nachgebendes Mousepad verwende, fällt das nicht weiter ins Gewicht. Nach meinem Eindruck bildet bei dieser Handhaltung, die durch die besondere Form der Maus möglich ist, Unterarm und Hand eher eine Linie. Dadurch ist etwas weniger Kraftaufwand beim Klicken notwendig, die Sehnen der Hand werden weniger stark beansprucht. Insgesamt also eine Erleichterung. Dabei bevorzuge ich ohnehin, und das ist hier dann besonders sinnvoll, eine erhöhte Position der Auflagefläche, sprich, ich legen zwei Bücher unter das Mousepad, so dass die Hand kaum abgewinkelt wird. Das war immer schon nützlich, erweist sich mit dieser Maus aber als besonders praktisches Arrangement.

FUNKTIONEN

Funktional bietet diese Maus etwas mehr als Standard-Computermäuse. Neben der linken und rechten Taste sowie dem Scrollrad, die beide auf der rechten Seite platziert sind, sind noch drei weitere Tasten integriert: Eine Vor- und Zurücktaste, was z. B. beim Browsen im Internet praktisch sein kann, und ein Wahlschalter für die Mauszeigergeschwindigkeit. Letztere ist dynamisch anpassbar. Dafür ist allerdings ein Download zusätzlicher Funktionssoftware über die Website des Herstellers erforderlich. Nach Installation dieser Software wird man durch die zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten geleitet. Dabei wird erklärt, wie man die Mauszeigergeschwindigkeit von Stufe 1 auf Stufe 2 umstellt, durch mehrfaches Drücken der Funktionstaste, wie man die gewählte Stufe als Standard einstellt und wie man die Geschwindigkeit auf beiden Stufen individuell, an die eigenen Bedürfnisse angepasst, einstellen kann.

KONNEKTIVITÄT

Für die Verbindung zum Rechner stehen alternativ der Anschluss per USB-Kabel oder eine kabellose Verbindung über Bluetooth oder einen mitgelieferten USB-Empfänger zur Verfügung. Beides funktioniert einwandfrei. Da meine bisherigen Mäuse keine kabellose Option boten, habe ich diese erstmals hier gewählt und bin sehr zufrieden. Bei meinem Rechner, der kein Bluetooth unterstützt, muss dazu lediglich der USB-Empfänger in den Steckplatz gesteckt werden, an den normalerweise der USB-Kabel führt. An der Unterseite der Maus ist eine Easy-Switch-Taste genannter Schaltknopf zu finden, über den man zwischen drei Kanälen wechseln kann. Einer davon sollte geeignet sein, die Funkverbindung herzustellen.

Insgesamt sehe ich das Peripheriegerät als eine fortschrittliche Lösung, die intensiven Mauseinsatz komfortabler und unangestrengter gestaltet. Ein Vorzug, der den für Computermäuse sicherlich überdurchschnittlichen Preis rechtfertigt.

© Bernhard Lux
@amazon